9. bis 10. April - Spezialtraining für Reiter und Pferd mit einer Trainerin, die keine Problempferde kennt

Für den Samstag des Wochenendes 09./10.04. hatten sich 10 Teilnehmer für die Kurse "Bodenarbeit" oder "Reiten mit feinen Hilfen" mit der TGT®-lizenzierten Trainerin Vivienne Wähler angemeldet. Auf diese Kurse freuen wir uns immer sehr. "Pferdisch" denken zu lernen, braucht auch für hochintelligente Individuen (die wir ja nun mal sind) ständige Wiederholung.

So brauchten unserer Reiter schon mehrere Minuten, um beispielsweise das Klopfen mit den Hacken zu lassen. Mit Erstaunen wurde wahrgenommen, dass auch ohne diese groben Hilfen ein Pferd losgeht und die Gangart wechselt. Wir Beobachter am Rande stellten dabei Parallelen zur Menschwelt fest. Dort läuft es meistens ja auch besser mit sanftem Druck.

Eine Stunde im Schritt geritten mit kurzen Sequenzen im Trab ist nicht unbedingt das, was sich Reiter unter Reiten vorstellen. Aber wie eingangs schon gesagt: Ständige Wiederholung war auch bei den Reitern notwendig.

Anders wiederum die Bodenarbeiten. Abstand halten, Geschwindigkeit aufnehmen und Geschwindigkeit halten, erforderte von den Reitern Konsequenz und Durchsetzungsvermögen. Aber es klappte und die Pferde liefen entspannt, so wie die Reiter es vorgaben und natürlich im gebührenden Abstand.

Die Sonne schien, die Verpflegung war super, den Pferden ging es gut und auch den Reitern. Es waren zwei sehr interessante Tage und machen neugierig auf weitere Zusammenkünfte.

Heike Lange
Fotos von Ina Müller

zum Seitenanfang    /     zur den Aktivitäten


KONTAKT
Anschrift:

Steveliner Straße 9
17509 Wusterhusen

Telefon für Fragen rund um’s Voltigieren:

01 72 / 2 52 16 21
oder
01 72 / 3 26 07 73

   
Anfragen zum Reiten (Stunden, Unterricht und Ausritte):

01 70 / 8 04 16 29

   

Mit Google Maps erreicht man uns ganz leicht.




zum Reitverein Wusterhusen

zur Startseite

© RV Wusterhusen e.V  2016      Impressum L   Agentur Durchdacht